A+ R A-

Team

Georg "Schorsch" Stockinger & Klaus Hartmann - die Führungs-Köpfe

2019 stockinger hartmannWenn sich ein waschechter Schwabe und ein mittlerweile altmärkischer Wossi einen gemeinsamen Jugendtraum erfüllen, dann ist "ned bloß schwätze" angesagt, "sondern au schaffe".

Und so sind unsere beiden Geschäftsführer von Beginn an mit eigenen Händen tatkräftig dabei, wenn aus Visionen Pläne werden und aus Plänen klare umgesetzte Ziele-ihr American Diner in der Altmark.

Erst im Frühling 2019 haben Klaus Hartmann und Schorsch Stockinger den ehemaligen Krug aus dem Dornröschenschlaf erweckt.

Dort wo lange Zeit eine einsame Gaststätte mitten im Ort verlassen ein trauriges Dasein fristete, entsteht nun innerhalb kürzester Zeit eine moderne gastronomische Einrichtung, die im Umfeld ihresgleichen sucht.

Mit Schlips und Kragen aus dem gemütlichen Büro Anweisungen erteilen - das wird man im Diner 188 nicht erleben. Bis auch der Fest-Saal und die kleine komfortable Pension fertiggestellt sind, bis Biergarten und Außengelände eingeweiht werden können und all die vielen Dinge getan sind, die zu tun sind, wird man die beiden Geschäftsführer auch weiterhin im "Blaumann" tagtäglich tatkräftig an ihrem Traum arbeiten sehn.

 

Unser Kochkoch

Tommy schätzt an seinem Beruf besonders, dass er Menschen einen unvergesslichen Wohlfühlmoment verschaffen kann.

Seine Kochkünste hat er von der Pike auf gelernt und während mehrjähriger Auslandsaufenthalte in Frankreich und der Schweiz verfeinert. Ebenso kann er auf Meisterschafts-Erfahrung verweisen.
Bei uns übernimmt Tommy die Leitung von Küche und Restaurant. Darüber, seinen Arbeitsplatz vom Bau bis zum Endprodukt mitgestalten zu können, freut er sich ganz besonders.

Wenn unser Koch nicht gerade in seinem Refugium zaubert, findet man ihn gern in der Natur oder bei der Beschäftigung mit wissenschaftlichen Themen. Besonders faszinieren ihn hierbei Stephen Hawking und Immanuel Kant.

Wer nun anhand seines geheimen Zweit-Spitznamens (Nein, wir verraten natürlich nicht, dass der Satanisten-Siggi lautet^^) vermutet, dass Tommy nach Feierabend mit geheimen Zauberformeln in seiner Hexenküche experimentiert, der liegt gänzlich falsch. Denn die Klänge von klappernden Töpfen und Pfannen tauscht unser Koch in seiner Freizeit mit denen von handgemachter Musik.

 

Unsere Köchin

Kathi steckt mit ihrem Lachen jeden an. Für einen Spaß ist die gebürtige Hallenserin jederzeit zu haben und wird deshalb gern "verrücktes Huhn" genannt. Und so bringt sie uns auch an trüben Tagen zum Lachen.
Der Liebe wegen ist sie zu uns in die schöne Altmark gezogen. Hier fühlt sie sich wohl und verstärkt zu unserer Freude das Diner-Team.

Vor über zwanzig Jahren hat Kathi ihren Beruf gelernt und liebt noch immer die Vielseitigkeit, die dieser ihr täglich bietet. Tolle Buffets zu zaubern, ist, neben den üblichen Arbeiten in der Küche, ein besonderes Steckenpferd.

Mehrere Jahre hat unsere Köchin in einem 4-Sterne-Hotel gekocht, eine weitere besondere Station war unter anderem ihre Arbeit im Funkhaus Halle. Hier versorgte sie beispielsweise die Mitarbeiter der Radiosender Jump und Sputnik mit leckerem Essen.

Wenn Kathi nicht gerade in der Küche steht, dann baut sie ihr Gemüse mit Leidenschaft im eigenen Garten an.



Unser Küchen- und Service-Personalserviererin

Anni hat als Hotelfachfrau schon einige Erfahrungen in ihrem Beruf und gibt diese als unsere Service-Chefin gern an ihre jüngeren Kolleginnen und Kollegen weiter.

Abwechslung, Vielseitigkeit und der Kontakt zu verschiedenen Menschen, das ist es, was für sie die Freude an ihrem Beruf ausmacht. Anni möchte ihren Gästen im Alltagsstress gern ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Und das am Liebsten damit, dass sie richtig leckere geschmackvolle Speisen mit zubereitet.

Ihre positive Lebenseinstellung und ihr Credo, jeden Tag mit einem Lächeln zu beginnen, kommen den Gästen ganz sicher zu Gute. Wenn man Anni nach ihrem Alter fragt, dann sagt sie schelmisch grinsend: Junge 37 Jahre alt. :P

Auch wenn es richtig stressig wird, bewahrt unsere Hotelfachfrau einen kühlen Kopf und besinnt sich auf eine ihrer Tugenden: Ruhe. Und so kann es schonmal vorkommen, dass man sie ganz leise summen hört. Sie hat nämlich ein Lieblingslied^^
"Probiers mal mit Gemütlichkeit...."

Benno bringt ganz locker und flockig "Berliner Charme" mit zu uns in die Altmark; Und eine Menge Berufserfahrung in der Gastronomie, die er über Jahre mit Menschen aller Couleur in verschiedenen Szenekneipen und -clubs in unserer Hauptstadt gesammelt hat.

Seine offene, unkomplizierte Art sowie die Freude und der Elan, mit der er unsere Gäste betreut, zeigen, dass Benno sich in der Gastronomie ganz und gar zu Hause fühlt. Davon können sich unsere Besucher*innen regelmäßig überzeugen.

Hin und wieder blitzt beim gebürtigen Altmärker der typische Berliner Humor durch, rau und gepaart mit einem Schalk im Nacken. Ganz egal, ob im Blaumann oder in feinem Zwirn, ob fünf oder fünfzig-einen flotten Spruch hat Benno, wenns passt, für alle auf Lager.
Die Einen nennen das Berliner Schnauze, wir sagen: Solange sich dahinter ein großes Herz verbirgt und Liebe für den Beruf, mögen wir es auch im American Diner berlinerisch.

Karin und Bärbel - Schwesternpower

Sie ziehen die Strippen im Hintergrund.
Sei es beim Backen unserer köstlichen hausgemachten Burgerbuns oder beim Vorbereiten, Garnieren, Dekorieren, Anrichten und Zubereiten unserer einzigartigen Buffets und Cateringvariationen.

Bärbels Steckenpferd ist die große Palette von Süßspeisen, Kuchen- und Tortenvariationen, mit denen sie schon zahlreiche unserer Gäste kulinarisch beglücken durfte.

Karin kann man häufig auch mit Kamera in Küche, Gastraum, auf Terrasse und im Diner-Umfeld sehen, denn sie schießt all die tollen Fotos für unsere Social-Media-Kanäle, Werbeartikel und unsere Homepage.

 

Unsere Werbe/PR-Abteilung

Unsere Grafik- und Webdesignerin Bea ist seit über zwanzig Jahren in den Bereichen Werbung und Öffentlichkeitsarbeit unterwegs und freut sich, in die Welt hinaustragen zu dürfen, dass es uns gibt.

Das Spiel mit Worten, Farben und Formen fasziniert die kreative Nachteule, die Mails gern auch mal um 2 Uhr nachts beantwortet, immer wieder. Wenn aus Ideen klare Pläne werden, wenn Wünsche auf dem Bildschirm Gestalt annehmen und sich in unseren Werbeprojekten und Produkten der Geist der Ideengeber wiederspiegelt-dieser spannende Prozess macht für sie die Freude an der Arbeit im Diner-Grafikbüro aus.

Bei uns ist Bea verantwortlich für Werbematerialien, Homepage, Social-Media-Kanäle und Künstler-Engagements. Auf die zukünftige Zusammenarbeit mit Künstlern, die, sobald wieder möglich, für kulturelle Highlights in der Region Altmark sorgen werden, freut sich unsere Grafik-Tante, die nebenbei Texte für die Musiker von "Trixi G" schreibt, besonders.
Erwähnten wir schon, dass Schleichwerbung eine ihrer Stärken ist? ;P

 

 

 

 

 

 

Reservierungen

Bitte reserviert ausschließlich
persönlich o. telefonisch unter
Tel. 03907 77 66 444.

Außerhalb der Öffnungszeiten
Ist unser AB geschaltet.
Wir rufen Euch gern zurück.

 

neue Sommer-Aktion

diner188 all mini

Alle Infos unter: Specials

 

 

Jobs/Personal

Jobs/Personal

Jobs/Personal

Seit unserer Eröffnung im Januar 2020 bieten wir unseren Gästen...

Read more

GUTSCHEINE

Ihr möchtet Familie oder
Freunde überraschen?
Ihr möchtet Euer Lieblings-
restaurant unterstützen?

Dann könnt Ihr ab sofort

Gutschein verschenken.

 

Burger Fingerfood shakes Bier Drinks Kaffee & Co  

Social Media

Bitte klicken Sie Links nur, wenn Sie
mit der Datenschutzerklärung einverstanden sind.
www.facebook.com/diner188
www.instagram.com/diner188


 

Infos

Datenschutzerklärung
Impressum gemäß §5 TMG

Hotline
Tel. 03907 77 66 444

 

Öffnungszeiten

Montag-Donnerstag
16.00 Uhr-21.00 Uhr

Freitag-Sonntag
11.00 Uhr-21.00 Uhr

Location

Diner 188

Jävenitzer Chaussee 2
39638 Gardelegen
OT Kloster Neuendorf